Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 10       2018

 

Die seit vielen Jahren erfolgreichste Saison in der Disziplin Sportpistole wurde mit zwei Meistertiteln und einem Vizemeistertitel abgeschlossen. Ein Riesenerfolg für unseren Verein, der damit erneut unterstreichen konnte, dass immer mit ihm zu rechnen ist.

 

Landesliga

Ludweiler 1  :  Dörsdorf 1:                                            1620 : 1662

 

Es war am Ende die erwartete Niederlage gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Dörsdorf. Dass es dann doch über 40 Ringe Unterschied waren lag nicht zuletzt daran, dass sich unsere Erste an diesem Tag wohl zu viel vorgenommen hatte und keiner unserer Aktiven an seine Bestleistung herankam. Auch das Mannschaftsergebnis war das mit Abstand schlechteste der gesamten Saison. So wurde es am Ende ein mit deutlichem Abstand gewonnener Vizemeistertitel in der höchsten saarländischen Klasse, der Landesliga.

 

Die Einzelergebnisse:

Edmund Schneider:                547 Ringe (271/276)

Franz Schkoda:                       528 Ringe (255/273)

Karsten Keller:                       545 Ringe (264/281)

Horst Lydorf:                         528 Ringe (256/272)

 

Bezirksliga Süd

Ludweiler 2  :  Frei

 

Friedrich Duchêne, Stephan Schneider, Roland Renkes, Frank Schorr und Jörg Buwen hatten sich bereits vor wenigen Wochen souverän den Meistertitel gesichert und konnten nun entspannt zusehen, wie um die hinteren Plätze gekämpft wurde. Die Meisterschaft in der Bezirksliga Süd bedeutet auch den Aufstieg in die Regionalliga Süd in der es dann in der kommenden Saison gilt das hohe Leistungsniveau zu halten.

 

Kreisklasse

Friedrichsthal 1  :  Ludweiler 3:                                         1491 : 1506

 

Nach der krankheitsbedingten Schlappe im letzten Wettkampf war das Team um Mannschaftsführer Tilo Steinmann diesmal wieder fit und konnte dem Gegner mit einem Unterschied von 15 Ringen die Punkte wegschnappen. Mit diesem doppelten Punktgewinn sind gleichzeitig der Gewinn der Meisterschaft in der Kreisklasse und der direkte Aufstieg in die Bezirksliga Süd verbunden.

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:                      497 Ringe (257/240)

Tilo Steinmann:                      500 Ringe (258/242)

Christoph Kohl:                      509 Ringe (259/250)

Gisela Hofmann:                    355 Ringe (203/152)

 

Mit zwei Meistertiteln und einem Vizemeistertitel können sich damit alle aktiven Sportpistolenschützen des Vereins jetzt schon auf eine zünftige Meisterfeier freuen. Über den Sommer gilt es nun fleißig zu trainieren, damit in der kommenden Saison in den höheren Klassen der eine oder andere Erfolg möglich wird. Herzlichen Glückwunsch und immer "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler