Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 09       2019

 

Es lief nicht so rund an diesem Wettkampfwochenende für unsere drei Sportpistolenmannschaften. Lediglich unsere Zweite konnte einen Sieg verbuchen, während unsere Erste äußerst knapp und unsere Dritte sehr deutlich die Punkte dem Gegner überlassen mussten.

 

Landesliga

Ludweiler 1  :  Oberlinxweiler 1:                                        1612 : 1613

Schon zu Beginn des Wettkampfes war die Stimmung auf dem Nullpunkt, kam der Gegner doch nach Ludweiler mit zwei recht hohen Einzelergebnissen, die ohne Absprache vorgeschossen wurden. Nach einigen mannschaftsinternen Diskussionen beschloss das Team um Mannschaftsführer Karsten Keller jedoch die Ergebnisse zu akzeptieren und den Wettkampf zu bestreiten. Dass am Ende ein einziger Ring den Ausschlag gab war dann doch etwas ernüchternd. Am wenigsten beeindrucken von den Diskussionen im Vorfeld ließ sich Edmund Schneider, der wie immer der mit Abstand beste Einzelschütze des Teams war.

 

Die Einzelergebnisse:

Horst Lydorf:                         526 Ringe (257/269)

Edmund Schneider:               558 Ringe (275/283)

Franz Schkoda:                      518 Ringe (262/256)

Karsten Keller:                       528 Ringe (267/261)

 

Regionalliga Süd:

Dorf im Warndt 2  :  Ludweiler 2:                                     1536 : 1548

Ließ sich unsere Erste die Punkte zu Hause entführen, so machte es unsere Zweite wesentlich besser und siegte auswärts. Bei den Nachbarn aus Dorf im Warndt konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein weiterer doppelter Punktegewinn verbucht werden. Da dies für das Team um Mannschaftsführer Friedrich Duchêne der letzte Wettkampf der Saison war, bleibt jetzt abzuwarten, wie die anderen Teams in der Regionalliga Süde die Runde beenden werden. Ein vorderer Tabellenplatz ist aber auf alle Fälle jetzt schon sicher.

 

Die Einzelergebnisse:

Frank Schorr:                         517 Ringe (263/254)

Friedrich Duchêne:                504 Ringe (262/242)

Jörg Buwen:                           527 Ringe (258/269)

Roland Renkes:                      428 Ringe (217/211)

Stephan Schneider;                433 Ringe (207/226)

 

Bezirksliga Süd:

Herrensohr 1  :  Ludweiler 3:                                 1555 : 1342

Wie schon so oft musste sich unsere Dritte gegen eine erste Mannschaft eines anderen Vereins beweisen. Diesmal war es eine mehr als klare Sache und die Punkte blieben in Herrensohr. Ohne den sonst besten Schützen Martin Bennoit war das Team um Mannschaftsführer Tilo Steinmann ohne Chancen. Auch für unsere Dritte war es der letzte Wettkampf der Saison und nun können alle nur abwarten wie die Gegner die alle noch einmal ihr Können zeigen dürfen die verbleibenden Punkte verteilen. Ein Platz in der Mitte der Tabelle sollte aber sicher sein.

 

Die Einzelergebnisse:

Tilo Steinmann:                      450 Ringe (219/231)

Udo Sauer:                             477 Ringe (226/251)

Sebastian Steinmann:             415 Ringe (204/211)

 

Wie bereits erwähnt steht noch ein Wettkampfwochenende an, an dem aber nur noch unsere Erste die Möglichkeit hat zu punkten. Drücken wir die Daumen, dass gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer ein mittleres Wunder geschieht, haben unsere Schützen doch unter normalen Umständen mit einer deutlichen Niederlage zu rechnen. Weiterhin "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler