Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 08       2019
 

Auch an diesem Wochenende gab es zwei Siege und eine Niederlage: es war erneut unsere Erste, die nicht zu ihrer Form fand und die Punkte beim Gegner lassen musste. Die Teams zwei und drei konnten ihre Erfolge vom vorangegangenen Wettkampfwochenende wiederholen und die Punkte einfahren. So war es am Ende eine positive Bilanz für unsere Sportpistolenschützinnen und -schützen.

 

Landesliga

Urexweiler 1  :  Ludweiler 1:                                              1625 : 1602

Dass der Gegner aus Urexweiler ausgerechnet gegen unsere Erste ihr bis dato bestes Saisonergebnis zustande brachte, war sicherlich ein entscheidender Grund für die Niederlage. Der zweite Grund war aber auch das erneut nicht so tolle Gesamtergebnis das aber immerhin um einen Ring gesteigert werden konnte. Edmund Schneider war erneut Bestmann und wiederholte sein Ergebnis vom letzten Wettkampf, Mannschaftsführer Karsten Keller lieferte 6 Ringe weniger ab und Franz Schkoda und Horst Lydorf konnten sich leicht steigern.

 

Die Einzelergebnisse:

Horst Lydorf:                         524 Ringe (256/268)

Edmund Schneider:               547 Ringe (268/279)

Franz Schkoda:                      519 Ringe (258/261)

Karsten Keller:                      531 Ringe (259/272)

 

Regionalliga Süd:

Ludweiler 2  :  Altenkessel 1:                                              1551 : 1489

Es war ein deutlicher Sieg den unsere zweite SpoPi-Mannschaft gegen die erste Mannschaft aus Altenkessel erzielte. Erwähnenswert ist vor allem das starke Ergebnis von Frank Schorr mit dem er in unserer Ersten ganz vorne mit dabei wäre. Ebenso wie der Zweitbeste Jörg Buwen ließen sie den Schützen ihres Zweitvereins keine Chance. Damit ist die Mannschaft weiter auf einem guten Weg im vorderen Teil der Tabelle, was nach dem Aufstieg nicht unbedingt zu erwarten war.

 

Die Einzelergebnisse:

Frank Schorr:                         535 Ringe (273/262)

Friedrich Duchêne:                501 Ringe (253/248)

Jörg Buwen:                           515 Ringe (263/252)

Roland Renkes:                      444 Ringe (221/223)

Stephan Schneider;                449 Ringe (213/236)

 

Bezirksliga Süd:

Ludweiler 3  :  PSV Saarbrücken 1:                                 1488 : 1483

Wenn die dritte Mannschaft eines Vereins gegen eine erste Mannschaft eines anderen Vereins antritt, dann ist das Ergebnis meist klar. Nicht so in diesem Fall! Es war zwar ein knapper Erfolg, aber das Team um Mannschaftsführer Tilo Steinmann konnte sich über zwei weitere Pluspunkte freuen. Mit nun insgesamt 6 Punkten auf dem Konto sollte auch der Klassenerhalt möglich sein.

 

Die Einzelergebnisse:

Tilo Steinmann:                      479 Ringe (240/239)

Udo Sauer:                              492 Ringe (245/247)

Martin Bennoit:                      517 Ringe (254/263)

Heike Kiefer:                          434 Ringe (215/219)

 

Es stehen insgesamt nur noch 4 Wettkämpfe an, da unsere Zweite und Dritte den zehnten Rundenkampf frei haben. Daher hat unsere derzeit stark schwächelnde Erste die meisten Chancen zu punkten. Dazu müsste allerdings eine deutliche Steigerung erfolgen. Weiterhin "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler