Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 08

 

Zwei Siege und eine Auswärtsniederlage sind die Bilanz unserer Sportpistolenmannschaften an diesem Wochenende. Hier die Ergebnisse:

 

Oberlinxweiler 1  :  Ludweiler 1:                                  1654 : 1605

In Oberlinxweiler hatte unsere Erste nicht den Hauch einer Chance. Trotz der Verstärkung durch Rita Schneider musste das Team um Mannschaftsführer Karsten Keller die Punkte beim Gegner lassen. Es lief an diesem Tag nicht wie erhofft und so war es am Ende auch das bis dahin niedrigste Gesamtergebnis der bisherigen Wettkämpfe. Es erzielten:

 

Rita Schneider:                            522 Ringe (P:264; D:258)

Franz Schkoda:                            539 Ringe (P:267; D:272)

Edmund Schneider:                     544 Ringe (P:277; D:267)

Karsten Keller:                            518 Ringe (P:256; D:262)

 

 

Herrensohr 2  :  Ludweiler 2  :                                    1399 : 1554

Mit einem Unterschied von über 150 Ringen wurde der Gegner aus Herrensohr mehr oder weniger deklassiert. Nach Martin Bennoit im letzten Wettkampf war es diesmal Jörg Buwen der mit neuer persönlicher Saisonbestleistung der beste Schütze des gesamten Wettkampfes war. Mannschaftsführer Friedrich Duchêne kann sich mit seinem Team darüber freuen weiterhin ohne Niederlage die Tabelle in der Kreisklasse anzuführen. Es erzielten:

 

Martin Bennoit:                           507 Ringe (P:257; D:250)

Friedrich Duchêne:                      504 Ringe (P:244; D:260)

Frank Schorr:                               494 Ringe (P:253; D:241)

Jörg Buwen:                                543 Ringe (P:261; D:282)

 

 

Ludweiler 3  :  Heusweiler 2:                                  1405 : 1359

Erneut konnte sich unsere Dritte steigern und erzielte nicht nur einen klaren Sieg sondern auch eine neue Mannschafts-Saisonbestleistung. Allen voran war es Georg Mathis, der als bester Einzelschütze des Wettkampfes eine neue persönliche Bestmarke erzielte. Aber auch Udo Sauer und Stephan Schneider konnten mit sich zufrieden sein, hatten sie doch ebenfalls in dieser Runde noch nicht so viele Ringe ereicht. Es erzielten:

 

Stephan Schneider:                     462 Ringe (P:230; D:232)

Udo Sauer:                                  466 Ringe (P:227; D:239)

Georg Mathis:                             477 Ringe (P:226; D:251)

Roland Renkes:                           420 Ringe (P:231; D:189)

 

Für die noch ausstehenden Wettkämpfe kann mittwochs und freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr und sonntags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr trainiert werden. Dazu sind auch Gäste und Schießsportinteressierte herzlich willkommen. (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler