Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 06       2019

 

Der Start in die Rückrunde hätte schlechter für unsere drei Teams nicht ausfallen können, gab es doch gleich drei Niederlagen! Dieser Wettkampftag war für unsere Sportpistolenschützinnen und -schützen damit auch der bisher erfolgloseste seit mehr als 5 Jahren.

 

Landesliga

Bilsdorf 1  :  Ludweiler 1:                           1669 : 1616

Erneut konnte unsere Erste nicht an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen und lieferte ihr bis dato schlechtestes Gesamtergebnis ab. Allen voran war es Mannschaftsführer Karsten Keller, der im Duellteil eine Patrone zu wenig geladen hatte und u. a. deshalb mit einer miserablen Leistung gestrichen wurde. Horst Lydorf und Edmund Schneider lagen etwas unter ihrem bisherigen Saisondurchschnitt und lediglich Franz Schkoda konnte mit einer neuen persönlichen Saisonbestleistung überzeugen. Aber gegen die starken Gegner aus Bilsdorf, die an diesem Tag einen neuen Mannschaftsrekord aufstellten, war die Niederlage mit über 50 Ringen Differenz nicht abzuwenden.

 

Die Einzelergebnisse:

Horst Lydorf:                         529 Ringe (259/270)

Edmund Schneider:               547 Ringe (265/282)

Franz Schkoda:                      540 Ringe (264/276)

Karsten Keller:                      519 Ringe (265/254)

 

Regionalliga Süd:

Ludweiler 2  :  1848 Saarbrücken 1:                                 1533 : 1572

Wenn man mit nur drei Wertungsschützen gegen den Tabellenführer antritt, dann muss schon alles passen um zu gewinnen. Leider gab es am Ende dann doch eine deutliche Niederlage und die Punkte wanderten in die Landeshauptstadt. Jörg Buwen machte seine eher schwache Leistung im Präzisionsteil mit einem bärenstarken Duellteil wieder wett und wurde wie so oft Mannschaftsbester. Mannschaftsführer Friedrich Duchêne und Frank Schorr bestätigten mit Ihren Ergebnissen ihre bisherigen guten Leistungen.

 

Die Einzelergebnisse:

Frank Schorr:                         514 Ringe (267/247)

Friedrich Duchêne:                502 Ringe (253/249)

Jörg Buwen:                           517 Ringe (243/274)

 

Bezirksliga Süd:

Heusweiler 1  :  Ludweiler 3:                                             1496 : 1438

Erneut musste unsere Dritte gegen eine erste Mannschaft antreten. Dass es dann gleich gegen den mitgliederstärksten Verein des Schützenkreises Saarbrücken ging zeigt, wie hier die Chancenverteilung war. Mannschaftsführer Tilo Steinmann konnte in Bestbesetzung und voller Mannschaftsstärke antreten. Am Ende lagen auch alle Aktiven knapp über oder knapp unter ihrem bisherigen Durchschnitt, lediglich Heike Kiefer beendete ihren Wettkampf mit einer neuen Saisonbestleistung.

 

Die Einzelergebnisse:

Tilo Steinmann:                      472 Ringe (233/239)

Udo Sauer:                              441 Ringe (224/217)

Martin Bennoit:                      495 Ringe (245/250)

Heike Kiefer:                          471 Ringe (236/235)

Sebastian Steinmann:             344 Ringe (162/182)

 

Trotz der drei Niederlagen ist die Stimmung in den Teams gut und man blickt optimistisch auf die verbleibenden Wettkämpfe. Gelegenheit zum Training bietet sich jeden Mittwoch und Freitag ab 18:00 Uhr und Sonntag ab 11:00 Uhr. "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler