Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 06

 

 

Zum Start in die Rückrunde konnten unsere Sportpistolenmannschaften 4 von 6 möglichen Punkten gewinnen. Die Zweite bleibt damit weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisklasse. Hier die Ergebnisse:

 

Ludweiler 1  :  Dörsdorf 1:                                        1632 : 1643

Trotz einer Steigerung des Mannschaftsergebnisses um 16 Ringe reichte es am Ende gegen die Truppe aus Dörsdorf nicht. Mit nunmehr 4 zu 6 Punkten gilt es in den verbleibenden Wettkämpfen gegen den drohenden Abstieg aus der höchsten saarländischen Liga zu kämpfen. Trotz neuer persönlicher Saisonbestleistung schaffte es Mannschaftsführer Karsten Keller nicht mehr in die Wertung. Es erzielten:

 

Horst Lydorf:                               538 Ringe (P:276; D:262)

Franz Schkoda:                            544 Ringe (P:276; D:268)

Edmund Schneider:                     550 Ringe (P:270; D:280)

Karsten Keller:                            529 Ringe (P:264; D:265)

 

 

Ludweiler 2  :  PSV Saarbrücken 1:                       1562 : 1464

Mit einem Unterschied von knapp 100 Ringen wurde der Gegner aus der Landeshauptstadt deklassiert. Martin Bennoit war diesmal mit neuer persönlicher Saisonbestleistung der beste Schütze des gesamten Wettkampfes, dicht gefolgt von Jörg Buwen. Frank Schorr und Mannschaftsführer Friedrich Duchêne lagen mit nur einem Ring Differenz am Ende fast gleichauf. Es erzielten:

 

Martin Bennoit:                           532 Ringe (P:259; D:273)

Friedrich Duchêne:                     500 Ringe (P:258; D:242)

Frank Schorr:                              499 Ringe (P:263; D:236)

Jörg Buwen:                                530 Ringe (P:253; D:277)

 

 

Fechingen 1  :  Ludweiler 3:                                  1335 : 1339

Eine knappe Angelegenheit war es in Fechingen wo gerade einmal 4 Ringe mehr auf dem Konto unserer Dritten über den Sieg entschieden. Nicht zuletzt die grandiose Leistung von Gisela Hofmann führte zu diesem Erfolg. Es war das höchste Einzelresultat im gesamten Rundenkampf und zeitgleich eine neue persönliche Saisonbestleistung. Es erzielten:

 

Wolfgang Hofmann:                   408 Ringe (P:194; D:219)

Gisela Hofmann:                         481 Ringe (P:246; D:235)

Udo Sauer:                                  417 Ringe (P:205; D:212)

Georg Mathis:                             441 Ringe (P:201; D:240)

Roland Renkes:                          408 Ringe (P:203; D:205)

 

Für die noch ausstehenden Wettkämpfe kann mittwochs und freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr und sonntags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr trainiert werden. Dazu sind auch Gäste und Schießsportinteressierte herzlich willkommen. (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler