Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 02       2017

 

Nach dem 2. Rundenkampftag konnten sich beide Ludweiler Mannschaften über Siegpunkte freuen. Umso schöner der Umstand, dass beide Teams ihre Gegner auf deren Heimständen bezwingen konnten.

 

Landesliga

Bilsdorf 1  :  Ludweiler 1:              1632 : 1640

 

Da hat sich die weite Anfahrt unserer Ersten nach Bilsdorf doch gelohnt. In der Landesliga ist die Leistungsdichte so hoch, da kann man sich nichts erlauben und es lohnt sich, um jeden einzelnen Ring zu kämpfen. Dies taten beide Mannschaften und am Ende hatte unser Team mit einem knappen Vorsprung von nur 8 Ringen und einem super Mannschaftsergebnis die Nase vorn und nahm die 2 Punkte mit nach Ludweiler. Edmund Schneider war mit Top-Ergebnis wieder Mannschaftsbester. Karsten Keller folgte mit nur wenigen Ringen Unterschied und einem ebenso klasse Resultat. Gut gemacht! Er scheint sich an die 550er Marke zu gewöhnen. Franz Schkoda komplettierte mit gewohnt solidem Abschluss. Horst Lydorf musste etwas abreißen lassen und kam so nicht mehr in die Wertung.

 

Die Einzelergebnisse:

Horst Lydorf:                         521 Ringe (259/262)

Edmund Schneider:               557 Ringe (272/285)

Franz Schkoda:                      533 Ringe (271/262)

Karsten Keller:                       550 Ringe (271/279)

 

Bezirksliga Süd

Dudweiler 1  :  Ludweiler 2:           1380 : 1433

 

Auch unsere zweite Mannschaft konnte bei ihrem Auswärts-Einsatz in Dudweiler überzeugen und bezwang die Gastgeber auf deren Heimstand souverän mit deutlichem Vorsprung. Die ersten 2 Punkte für Ludweiler 2 sind schon mal sicher. Stephan Schneider war Mannschaftsbester mit einem klasse Ergebnis knapp unter der 500er Marke. Friedrich Duchêne folgte mit nur geringem Abstand und ebenso solidem Resultat. Udo Sauer vervollständigte das gute Mannschaftsergebnis, Roland Renkes kam nicht mehr in die Wertung. Gisela Hofmann ließ ihre Jungs mal machen und konnte entspannt außer Konkurrenz starten.

 

Die Einzelergebnisse:

Friedrich Duchêne:                484 Ringe (229/255)

Stephan Schneider:                494 Ringe (236/258)

Udo Sauer:                             455 Ringe (223/232)

Roland Renkes:                      431 Ringe (235/196)

Gisela Hofmann:                    427 Ringe (225/202)

 

Für beide Ludweiler Teams ist der Saisonstart schon mal gelungen. Eine gute Basis für die noch kommenden Begegnungen. Und von denen gilt es noch einige zu meistern. Also fleißig trainieren und bei den Wettkämpfen cool bleiben. Hierzu wünschen wir wie immer Gut Schuss! (JB)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler