Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Sportpistole 01   2015-2016

 

Wie schon in der letzten Saison kämpfen auch in diesem Sportjahr drei Ludweiler Mannschaften um den Titel in ihren Klassen. Das Resümee des ersten Rundenkampftages der noch jungen Saison: zwei Siege und eine knappe Niederlage unserer drei Sportpistolen-Teams.

 

Landesliga

Ludweiler 1  :  Wiebelskirchen 1:              1621 : 1117

 

Der hohe Ergebnisunterschied resultiert aus dem Umstand, dass nur 2 Schützen der gegnerischen Mannschaft aus Wiebelskirchen antraten. Dennoch soll dies die Qualität des erzielten starken Gesamtergebnisses unserer Ersten keineswegs mindern. Edmund Schneider war heute der beste Schütze im Team. Ihm folgten in nicht allzu großem Abstand und mit soliden Leistungen Franz Schkoda und Karsten Keller, der sich mit seinem Ergebnis in die Wertung schoss. Horst Lydorf lieferte heute das Streichergebnis. Alles in allem ein guter Auftritt unserer Ersten.

 

Die Einzelergebnisse:

Horst Lydorf:

530 Ringe (266/264)

Edmund Schneider:

550 Ringe (265/285)

Franz Schkoda:

537 Ringe (259/278)

Karsten Keller:

534 Ringe (256/278)

 

Kreisklasse

Ludweiler 2  :  PSV Saarbrücken:             1555 : 1447

 

Die Gäste vom Polizeisportverein Saarbrücken hatten gegen die ordentliche Mannschaftsleistung unseres Teams um Mannschaftsführer Friedrich Duchêne heute keine Chance. Die Wertungsergebnisse lagen recht nah zusammen. Bester im Team war Frank Schorr, dicht gefolgt von Martin Bennoit, Jörg Buwen und Friedrich Duchêne, der die Wertung nicht erreichte. Unsere Lady im Team, Heike Kiefer, trat außer Konkurrenz an und zeigte mit ihrem guten Präzisionsergebnis, dass sie den Herren in nichts nachsteht. Der Duelldurchgang lief noch nicht so rund, aber es stehen ja noch einige Rundenkämpfe und Trainings an, um an dieser Teildisziplin zu feilen. Ein guter Saisonstart für unsere Zweite.

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:

521 Ringe (264/257)

Frank Schorr:

522 Ringe (264/258)

Jörg Buwen:

512 Ringe (252/260)

Heike Kiefer:

402 Ringe (240/162)

Friedriche Duchêne:

508 Ringe (252/256)

 

Kreisklasse

Heusweiler 2  :  Ludweiler 3:                      1285 : 1280

 

Eine knappe Niederlage mit einer hauchdünnen Ringdifferenz musste unsere dritte Mannschaft einstecken und die 2 Punkte bei ihren Gastgebern aus Heusweiler lassen. Dass man den einen oder anderen Wettkampf verliert, ist nicht gänzlich zu vermeiden. Doch ein so knapper Ergebnisunterschied tut schon weh. Aber Kopf hoch, es gibt noch einige Gegner denen es unsere Dritte in dieser Saison noch zeigen kann. Udo Sauer führte das Team ergebnistechnisch mit 1 Ring Vorsprung zum zweitplatzierten Stefan Schneider an. Roland Renkes schaffte die 400er Marke nicht und Gisela Hofmann kam trotz aller Anstrengungen heute nicht in die Wertung.

 

Die Einzelergebnisse:

Gisela Hofmann:

365 Ringe (209/156)

Stefan Schneider:

444 Ringe (239/205)

Udo Sauer:

445 Ringe (224/221)

Roland Renkes:

391 Ringe (220/171)

 

Man darf darauf gespannt sein, wie die Rundenkampfsaison für unsere drei Teams läuft. Interessant wird es auf jeden Fall, da in der Kreisklasse in einem "Heim-Derby" unsere zweite und dritte Mannschaft gegeneinander antreten. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Startern viele Ringe und allzeit Gut Schuss! (JB)

Rundenkämpfe Sportpistole 01 2015-2016. Zum Download hier klicken.
20151018 Rundenkämpfe Sportpistole 01.pd[...]
PDF-Dokument [9.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler