Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 10   -   2015

 

Am letzten Rundenkampftag der Saison 2015 zogen unsere beiden Mannschaften noch einmal alle Register und holten jeweils auch die 2 letztmöglichen Punkte mit nach Ludweiler. Der Saisonabschluss wurde für unsere erste und unsere zweite Mannschaft ungeschlagen mit je 20:0 Punkten und den verdienten Meistertiteln gekrönt. Wer hätte dies bei Saisonbeginn gedacht: 2 Mannschaften werden in jeweils neuer Besetzung in unterschiedlichen Ligen ins Rennen geschickt und beide Teams machen den "Durchmarsch" und holen sich am Ende ihre Meistertitel. Besser geht's nicht, super gemacht! Herzlichen Glückwunsch an alle Akteure, die diesen perfekten Abschluss möglich gemacht haben!

 

Bezirksliga Süd

Ludweiler 1  :  Bischmisheim:                            1455 : 1383

 

Obwohl die Meisterschaft schon nach dem vorangegangenen Rundenkampf sicher war, machte unsere erste Mannschaft ihrem Gegner aus Bischmisheim kein Gastgeschenk und ließ mit dem klaren Sieg und einem superguten Mannschaftsergebnis keinen Zweifel daran, wer in dieser Liga das Sagen hat. Franz Schkoda und Martin Bennoit schlossen mit sehr guten Ergebnissen ab. Jörg Buwen hat sein Ziel, noch einmal die 350er Marke zu knacken, infolge des schlechten Duelldurchgangs knapp verfehlt. Den "Knaller des Tages" brachte Martina Buwen mit gigantischen 378 Ringen und damit ihrer persönlichen Saisonbestleistung. Herzlichen Glückwunsch!

Beachtenswert sind hierbei auch die Top Duellergebnisse von Martina und Martin. Chapeau! Marvin Illy musste wegen eines nicht reparablen Waffendefektes frühzeitig aufgeben, Kai-Uwe Kaufmann trat außer Konkurrenz an. Mannschaftsführer Martin Bennoit kann rundum zufrieden mit seinem Team sein, das auch bei etwas "aufgeregten" Begegnungen immer die Nerven behielt und sich von keinem seiner Gegner beeindrucken ließ.

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:          

367 Ringe (174/193)

Martina Buwen:

378 Ringe (185/193)

Franz Schkoda:          

363 Ringe (178/185)

Jörg Buwen:

347 Ringe (182/165)

Kai-Uwe Kaufmann (AK):

233 Ringe (128/105)

 

 

Kreisklasse 2

Dorf im Warndt 2  :  Ludweiler 2 :                 1269 : 1350

 

Auch unsere zweite Mannschaft ließ trotz des schon nach dem vorangegangenen Wettkampf erreichten Meistertitels auf der Schießsportanlage in Dorf im Warndt heute nichts anbrennen und kassierte die 2 Punkte von ihrem Gegner mit deutlichem Ergebnisvorsprung ein. Es war einfach eine "Frage der Ehre", dass man sich im letzten Wettkampf der Saison nicht noch 2 Punkte abjagen lässt und so mit satten 20:0 Punkten abschließt. Das Team erholte sich von seinem suboptimalen Ergebnis aus dem vorherigen Rundenkampf und konnte heute nochmal etwas zulegen. Bis auf Edmund Schneider mit seinem soliden Ergebnis war heute wohl eher keiner der Mannschaftskameraden mit seiner persönlichen Leistung so recht zufrieden. Aber was soll's: Die Mannschaft wurde nach einer spannenden aber auch anstrengenden Saison mit dem Meistertitel belohnt - und nur das zählt.

 

Die Einzelergebnisse:

Werner Henry:

309 Ringe (142/167)

Frank Schorr:

330 Ringe (173/157)

Friedrich Duchêne:

312 Ringe (149/163)

Karsten Keller:

343 Ringe (173/170)

Edmund Schneider:

365 Ringe (179/186)

 

Im Anschluss feierten unsere beiden Teams in kleiner Runde ihre errungenen Meistertitel und man ließ die Saison mit ihren Highlights nochmals Revue passieren. Herzlichen Dank allen Beteiligten für die supergute Saison und allzeit Gut Schuss. (JB)

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 10. Zum Download hier klicken.
20150927 Rundenkämpfe Pistole Revolver 1[...]
PDF-Dokument [9.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler