Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 06   -   2015

 

Die ersten Rundenkämpfe der Rückrunde liefen für unsere beiden Teams gut. Mit den Siegen über ihre Gegner konnten unsere erste und zweite Mannschaft jeweils weitere 2 Punkte auf dem Konto verbuchen. Fazit des 6. Rundenkampftages: beide Mannschaften stehen in ihren Klassen mit 12 : 0 Punkten an der Tabellenspitze. So kann es ruhig weitergehen!

 

 

Bezirksliga Süd

Ludweiler 1  :  Heusweiler 4:                      1429 : 1419

Morgens noch Starkregen, nachmittags Sturmböen mit extremen sich teils innerhalb weniger Sekunden ändernder Lichtverhältnisse auf der Scheibenlinie und Richtung Schützenstand machten es unserem Team wie auch den Heusweiler Gastgebern gleichermaßen schwer, das Scheibenzentrum zu treffen. Aber es hat dann doch geklappt und unsere erste Mannschaft konnte mit knappem Vorsprung die 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Franz Schkoda führte heute mit seinem tollen Gesamtergebnis und einem starken Duellteil die Mannschaftswertung an. Jörg Buwen hat sich wohl von seinem letzten mäßigen Ergebnis erholt und schaffte es über die 350er Marke. Martin Bennoit und Martina Buwen waren heute mit ihren Abschlüssen nicht ganz zufrieden. Bei Martin Bennoit lief der Präzisionsteil nicht so rund und Martina Buwen setzte ungewohnter weise im Duelldurchgang einen Fehltreffer außerhalb der Ringzone.

Marvin Illy kam mit seinem Resultat nicht in die Wertung. Das heutige Mannschaftsergebnis liegt nur knapp unter dem derzeitigen Rundenkampfschnitt und bestätigt die derzeitige Form unserer Ersten um Mannschaftsführer Martin Bennoit. Passt alles, gut gemacht und weiter so!

 

Die Einzelergebnisse:

Martina Buwen:                                 352 Ringe (182/170)

Jörg Buwen:                                       354 Ringe (177/177)

Franz Schkoda:                                  367 Ringe (177/190)

Martin Bennoit:                                 356 Ringe (171/185)

Marvin Illy:                                        329 Ringe (158/171)

 

 

Kreisklasse 2

Püttlingen 2  :  Ludweiler 2:                       1157 : 1376

Da die Schießsportanlage in Püttlingen nicht allzu weit weg von Heusweiler liegt, war der schnelle Wechsel der Lichtverhältnisse auf den Scheiben und im Schützenstand auch dort spürbar. Diese Umstände konnten unsere zweite Mannschaft jedoch nicht daran hindern, ihrem Gastgeber aus Püttlingen mit einem deutlichen Sieg die 2 Punkte abzujagen. Mannschaftsführer Werner Henry und Friedrich Duchêne lagen mit ihren Ergebnissen in ihrem bisherigen Schnitt. Edmund Schneider führte die Mannschaftswertung mit seinem guten Ergebnis über der 360er Marke an. Nach einem guten Präzisionsteil folgte für Frank Schorr und Karsten Keller ein nicht optimaler Duelldurchgang, der entsprechende Auswirkung auf das fast identische Gesamtergebnis der beiden nach sich zog. Das heutige Mannschaftsergebnis, das ebenso wie bei der ersten Mannschaft nur knapp unter dem aktuellen Rundenkampfschnitt des Teams liegt, zeigt die Möglichkeit und den Willen, die Tabellenführung weiter auszubauen. Der richtige Weg ist eingeschlagen, so soll es sein!

 

Die Einzelergebnisse:

Werner Henry:                                   319 Ringe (155/164)

Frank Schorr:                                     342 Ringe (179/163)

Friedrich Duchêne:                            332 Ringe (156/176)

Edmund Schneider:                           361 Ringe (177/184)

Karsten Keller:                                  341 Ringe (178/163)

Es stehen bis zum Saisonende noch 4 Rundenkämpfe an und unsere Gegner haben ihre Ergebnisse in der Rückrunde teils auch schon etwas angezogen und wollen natürlich auch nicht freiwillig verlieren. Heißt für unsere beiden Mannschaften: keinen Gegner unterschätzen und fleißig weiter trainieren. Hierzu allzeit Gut Schuss! (JB)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler