Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 10       2019

 

Zum Saisonabschluss gab es gegen St. Ingbert den erhofften Sieg. Mit einer neuen Saisonbestleistung gewann das Team um Mannschaftsführer Martin Bennoit verdient die zwei Punkte und belegt nun in der Abschlusstabelle den dritten Platz in der zweithöchsten saarländischen Liga. Nachdem im letzten Wettkampf nur 4 Aktive antreten konnten, war die Mannschaft diesmal mit 6 Schützen komplett.

 

Hier die erzielten Ergebnisse im Detail:

 

Oberliga Ost

Ludweiler 1  :  St. Ingbert 2:                                  1469 : 1451

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:                     363 Ringe (174/189)

Franz Schkoda:                      369 Ringe (183/186)

Gerhard Karrenbauer:            346 Ringe (170/176)

Karsten Keller:                       375 Ringe (188/187)

Stefan Friemond:                   267 Ringe (123/144)

Edmund Schneider:               362 Ringe (180/182)

 

Nach einem beeindruckenden Start in die Saison und einem deutlichen Zwischentief konnte unser Sportwart die Runde mit starken 375 Ringen beenden. Franz Schkoda scheiterte zwar knapp an der Marke von 370 Ringen, war aber über die gesamte Saison am konstantesten und führt daher die vereinsinterne Wertung mit einem Schnitt von über 366 Ringen klar an vor Martin Bennoit mit knapp 363 Ringen. Nach den Rundenkämpfen ist hier vor den Vereins- und Kreismeisterschaften, für die unsere Aktiven nun gut gerüstet sein sollten. Zu diesen Meisterschaften jetzt schon "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler