Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 07       2019

 

Nach dem Sieg im vergangenen Rundenkampf folgte diesmal trotz einer Leistungssteigerung unserer Ersten eine deutliche Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Schiffweiler. Wurde in der Vorrunde noch eine Niederlage mit einer Differenz von mehr als 50 Ringen verbucht, so war es diesmal mit 26 Ringen lediglich noch die Hälfte. So bleibt als Fazit, dass trotz starkem Kampf die Punkte leider vom heimischen Stand entführt wurden.

 

Hier die erzielten Ergebnisse im Detail:

 

Oberliga Ost

Ludweiler 1  :  Schiffweiler1:                                 1428 : 1454

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:                              369 Ringe (179/190)

Franz Schkoda:                              363 Ringe (174/179)

Gerhard Karrenbauer:                    339 Ringe (159/180)

Karsten Keller:                              350 Ringe (170/180)

Edmund Schneider:                       346 Ringe (164/182)

 

Mannschaftsführer Martin Bennoit scheiterte zwar knapp an der Marke von 370 Ringen, legte mit seinem bärenstarken Ergebnis aber den Grundstein für ein solides Mannschaftsergebnis. Speziell in der Teildisziplin 20 Sekunden zeigte er mit 190 von 200 möglichen Ringen seine Klasse. Auch unser Vorsitzender Franz Schkoda machte mit seinem tollen Resultat deutlich, dass ihm diese Disziplin liegt. Der Rest der Truppe hatte an diesem Wettkampf noch Luft nach oben und daher waren auch nicht alle mit ihren jeweils erzielten Leistungen zufrieden. Im nächsten Rundenkampf geht es gegen die Überflieger aus Heusweiler und alles andere als eine deutliche Niederlage wäre eine Riesenüberraschung. Weiterhin "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler