Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 04       2019

 

Nach der doch sehr deutlichen Niederlage gegen die Überflieger aus Heusweiler wollten unsere Aktiven diesmal wieder punkten. Zu Hause ging es gegen die zweite Mannschaft aus Ensheim, dem Verein mit den besten Pistole-Revolver-Schützen des gesamten Saarlandes. Aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit und einer Steigerung des Mannschaftsergebnisses um über 20 Ringe, ging der Wunsch dann auch in Erfüllung und die beiden Punkte blieben in Ludweiler.

 

Oberliga Ost

Ludweiler 1  :  Ensheim 2:                          1456 : 1436

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:                            369 Ringe (174/195)

Franz Schkoda:                            367 Ringe (185/182)

Gerhard Karrenbauer:                  351 Ringe (170/181)

Karsten Keller:                            355 Ringe (184/171)

Edmund Schneider:                     365 Ringe (180/185)

 

Allen voran war es diesmal Mannschaftsführer Martin Bennoit, der mit einer persönlichen Saisonbestleistung die vereinsinterne Rangliste anführte, dicht gefolgt von Franz Schkoda und Edmund Schneider. Besonders erwähnenswert ist das spektakuläre Ergebnis von Martin Bennoit in der 20 Sekundenserie: hier lieferte er von 20 Schüssen gerade einmal 5 "Neuner" und ganze 15 "Zehner" ab. Eine echt starke Leistung! In Kürze geht es zum Abschluss der Vorrunde nach St. Ingbert. Weiterhin "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler