Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 04       2018

 

Unsere vier Starter für Ludweiler versuchten nach besten Kräften alles, die möglichen Punkte mit nach Hause zu holen, doch ging der heutige Sieg an die Gäste aus Homburg. Das niedrigste Mannschaftsergebnis der Saison und der deutliche Ringunterschied zum Gegner forderten ihren Tribut. Da half auch das supergute Resultat von Mannschaftsführer Martin Bennoit (Glückwunsch zur persönlichen Saisonbestleistung) nicht. Aber so ist es nun mal in unserem Sport: auch wenn zuvor gute Trainingsergebnisse erzielt wurden, entscheidend ist letztendlich die Tagesform und die Stunde im Wettkampf, in der jeder vom Schützen abgegebene Wertungsschuss gezählt wird, ob gut oder schlecht. Und natürlich auch die Stärke des Gegners.

 

Oberliga Ost

Ludweiler 1  :  Homburg 2:                                    1356 : 1394

 

Die Einzelergebnisse:

Friedrich Duchêne:                            293 Ringe (150/143)

Martin Bennoit:                                 375 Ringe (184/191)

Werner Henry:                                   321 Ringe (157/164)

Franz Schkoda:                                  367 Ringe (184/183)

 

Das Team wartet leider noch immer auf die für den Klassenerhalt notwendigen Punkte. Zum Abschluss der Vorrunde steht nun noch 1 Wettkampf an. Vielleicht gelingt die Punkte-Aufholjagd ja schon mit der nächsten Begegnung. Hierzu wünschen wir allen unseren Sportlern viele Ringe und wenn notwendig, auch das "Quäntchen Glück". (JB)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler