Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Pistole - Revolver 03       2019

 

Gegen die Überflieger aus Heusweiler hatte unsere Mannschaft an diesem Wettkampftag keine Chance. Mit einem Resultat von über 1500 Ringen deklassierte der Tabellenführer unsere Aktiven, die mit einer gewohnt guten Leistung von über 1430 Ringen ein für die Oberliga übliches Resultat ablieferten.

 

Oberliga Ost

Ludweiler 1  :  Heusweiler 1:                                  1433 : 1519

 

Die Einzelergebnisse:

Martin Bennoit:                           356 Ringe (172/184)

Stefan Friemond:                         264 Ringe (144/120)

Franz Schkoda:                            361 Ringe (181/180)

Gerhard Karrenbauer:                 347 Ringe (171/176)

Karsten Keller:                            365 Ringe (181/184)

Edmund Schneider:                     351 Ringe (171/180)

 

Franz Schkoda und Karsten Keller konnten an diesem Tag ihren Mannschaftskollegen nicht zur Seite stehen, da sie beide an den Landesmeisterschaften in Saarwellingen an den Start gingen. So wurden die dort erzielten Ergebnisse gewertet, die trotz des höheren Erfolgsdruckes am Ende die besten auf Ludweiler Seite waren. Gerhard Karrenbauer konnte sich deutlich steigern, während Edmund Schneider auf den Ring genau sein Ergebnis des letzten Wettkampfs bestätigen konnte. Nach der doch recht deutlichen Niederlage muss Mannschaftsführer Martin Bennoit nun die Truppe wieder motivieren um in den weiteren Wettkämpfen wieder den Gegnern auf Augenhöhe Paroli zu bieten. Weiterhin "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler