Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole 09       2018

 

"Es ist passiert" war der kurze Text den Mannschaftsführer Franz Schkoda bei der Ergebnismeldung mitschickte. Es war für alle Beteiligten bei diesem Wettkampf eine echte Überraschung, dass unser Team bei den Gastgebern am Ende mit gerade einmal einem Ring Vorsprung die Nase vorne hatte.

 

Das Ergebnis in der Übersicht:

Lautzkirchen 1  :  Ludweiler 1:                                 1395 : 1396

Franz Schkoda:                      351 Ringe

Karoline Rennollet:                348 Ringe

Andreas Litzenburger:           358 Ringe

Friedrich Duchêne:                339 Ringe

 

Unsere Erste konnte zwar leider mit nur vier Aktiven gegen die fünf Lautzkircher Schützen antreten, kämpfte aber konzentriert um jeden einzelnen Ring. Beim gemeinsamen Auszählen der Ringe merkten bald alle, dass es ein knappes Resultat werden würde. Auch mehrmaliges Nachzählen änderte nichts an dem guten Ende für Ludweiler. Mit diesen beiden überraschend gewonnenen Punkten ist die Bilanz vor dem letzten Wettkampf bereits positiver als vor Beginn der Saison erwartet. Weiterhin "Gut Schuss!"! (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler