Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole  09       2015/2016

 

 

Kreisklasse A

Die dritte Mannschaft musste zu den Schützen nach Altenkessel. In der Vorrunde schon ein starker Gegner, zeigten sie auch jetzt keinerlei Schwächen und behielten die Punkte im Haus. Trotz einer Steigerung im Leistungsniveau der Mannschaft kam man an den Gegner nicht heran. Werner Henry mit 320 Ringen im leichten Aufwind; Gisela Hofmann konnte mit ihren 323 Ringen mal wieder etwas Freude zeigen. Dieter Guillaume knabbert sich so von Wettkampf zu Wettkampf in der Ringscala nach oben. er schoss sehr gute 340 Ringe. Jennifer Dedisch lieferte noch 310 Ringe ab und Stefan Friemond wurde mit seinen 303 Ringen leider zum Streichmann.

 

Altenkessel 1  :  Ludweiler 3:                         1341 : 1293

Die Ergebnisse im Überblick:

Werner Henry:                        320 Ringe

Jennifer Dedisch:                    310 Ringe

Gisela Hofmann:                     323 Ringe

Dieter Guillaume:                   340 Ringe

Stefan Friemond:                    303 Ringe

 

 

Regionalliga Süd

Unsere zweite Mannschaft wusste mit einem Überraschungssieg gegen Sulzbach zu glänzen. Vorher nicht geglaubt, dann doch geschehen. Ausschlaggebend auch diesmal wieder unser Franz Schkoda mit 353 Ringen, gleichauf mit einem wieder mal bestens aufgelegten Christoph Kohl, der ebenso 353 Ringe erzielte. Karoline Rennollet, immer eine gute Bank für gute Ergebnisse, erreichte 350 Ringe. Unsere Newcomerin Rebecca Schu schoss noch gleichlautend sehr gute 349 Ringe. Unser Andreas Litzenburger ist noch nicht aus seinem Tief herausgekommen und erzielte nur 336 Ringe.

 

Ludweiler 2  :  Sulzbach 1:                             1405 : 1388

Die Ergebnisse im Überblick:

Franz Schkoda:                        353 Ringe

Andreas Litzenburger:             336 Ringe

Karoline Rennollet:                 350 Ringe

Rebecca Schu:                         349 Ringe

Christoph Kohl:                       353 Ringe

 

 

Oberliga Ost

Die 1. Mannschaft musste, trotz widrigen Wetterverhältnissen, den weiten Weg nach Wiebelskirchen antreten, um sich dort eine gehörige Packung abzuholen. Bei den Leistungen mancher Schützen nicht verwunderlich. Glänzen konnten hier nur Frank Schorr, der wieder starke 358 Ringe lieferte und Edmund Schneider mit 353 Ringen. Martin Bennoit kam gerade noch auf 349 Ringe. Dann ging es schon rapide abwärts. Unsere Rita, immer mit den Ergebnissen vorne dabei, hatte einen Tag wie das Wetter erwischt - saumäßig schlecht. Sie schoss gerade mal 341 Ringe. Aber ihr kann man so einen Ausrutscher mal nachsehen, liefert sie doch sonst beständig gute Ergebnisse. Tja, schlimmer geht immer oder wie heist das, Horst. Bringt er es doch tatsächlich fertig und schießt epochale, güllemäßige 337 Ringe. Alter Verwalter, was ist da los? Mit deinem Schnitt bist du in der nächsten Saison prädestiniert für die vierte Mannschaft in der Erbsenliga, die wir extra wegen dir gründen werden. Hoffen wir, dass da noch etwas kommt.

 

Wiebelskirchen           1  :  Ludweiler 1:                    1446: 1401

Die Ergebnisse im Überblick:

Rita Schneider:                       341 Ringe

Edmund Schneider:                353 Ringe

Frank Schorr:                          358 Ringe

Horst Lydorf:                          337 Ringe

Martin Benoit:                        349 Ringe

 

Weiter so und Gut Schuss! (HL)

Rundenkämpfe Luftpistole 09 2015 - 2016. Zum Download hier klicken.
20160229 Rundenkämpfe LuPi 09.pdf
PDF-Dokument [8.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler