Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole 08

 

Mit einem Heimsieg und einem Auswärtssieg sind die erste und zweite Mannschaft weiterhin ungeschlagen und führen ihre jeweiligen Tabellen souverän an. Lediglich unsere Dritte musste sich an diesem Wochenende geschlagen geben und die Punkte dem Gegner überlassen. Hier die Ergebnisse:

 

Ludweiler 1  :  St. Arnual 1:                             1436 : 1408

Erneut konnte Mannschaftsführerin Rita Schneider auf 6 Aktive zurückgreifen. Diesmal traf es Karoline Rennollet, außer Konkurrenz anzutreten. Edmund Schneider konnte sich am Ende nicht nur über eine neue persönliche Saisonbestleistung sondern auch über das höchste Einzelresultat des gesamten Wettkampfes freuen. Es erzielten:

 

Rita Schneider:                            360 Ringe

Horst Lydorf:                               356 Ringe

Karoline Rennollet:                     338 Ringe

Frank Schorr:                              343 Ringe

Martin Bennoit:                           356 Ringe

Edmund Schneider                      364 Ringe

 

 

Herrensohr 1  :  Ludweiler 2:                          1371 : 1408

Mannschaftsführer Franz Schkoda schoss diesmal den Wettkampf vor und so musste der Rest des Teams ohne Führung in Herrensohr antreten. Doch auch ohne anwesenden Mannschaftsführer war es am Ende ein deutlicher Sieg. Karsten Keller und Christoph Kohl schafften jeweils eine neue Saisonbestleistung und knüpften damit an frühere Erfolge an. Es erzielten:

 

Friedrich Duchêne:                     340 Ringe

Franz Schkoda:                           348 Ringe

Karsten Keller:                            363 Ringe

Christoph Kohl:                           351 Ringe

Andreas Litzenburger:                346 Ringe

 

 

Ludweiler 3  :  Altenkessel 1:                          1257 : 1342

Wenn die dritte Mannschaft eines Vereins auf die erste eines anderen Vereins trifft, dann sind die Chancen auf einen Sieg meist sehr klein. So war es auch gegen den starken Gegner aus Altenkessel, nicht zuletzt da unsere Dritte auch etwas schwächelte. So konnten Mannschaftsführer Werner Henry und sein Team am Ende nur dem Gegner gratulieren und beide Punkte abgeben. Es erzielten:

 

Werner Henry:                              314 Ringe

Heike Kiefer:                                319 Ringe

Marvin Illy:                                  317 Ringe

Gisela Hofmann:                          307 Ringe

Kai-Uwe Kaufmann:                    286 Ringe

 

An den noch ausstehenden zwei Wettkampfwochenenden gilt es für unsere Luftpistolenschützen die momentan sehr gute Form zu halten und weiter so erfolgreich zu punkten. Speziell für unsere Erste und Zweite heißt es den ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Dazu "Gut Schuss!". (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler