Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole 06       2018

 

Zu Beginn der Vorrunde konnte gegen Erbach noch ein Sieg gefeiert werden mit einem Unterschied von 13 Ringen. Zum Start in die Rückrunde konnte unsere Erste das eigene Ergebnis der Vorrunde zwar um 8 Ringe steigern, am Ende reichte es aber nicht um die begehrten Punkte mit nach Hause zu holen. Ungewöhnlich stark präsentierten sich die Gegner, die sich um mehr als 50 Ringe verbessern konnten und so verdient den Wettkampf für sich entschieden.

 

Das Ergebnis in der Übersicht:

Erbach 1  :  Ludweiler 1:                                           1423 : 1393

Franz Schkoda:                       350 Ringe

Karoline Rennollet:                344 Ringe

Andreas Litzenburger:            353 Ringe

Friedrich Duchêne:                 346 Ringe

Tilo Steinmann:                      319 Ringe

 

Wieder einmal war es Andreas Litzenburger der das beste Einzelresultat des Teams ablieferte, dicht gefolgt von Mannschaftsführer Franz Schkoda. Der Rest der Wertungsschützen lag dicht beieinander und bei einer Differenz von gerade einmal 9 Ringen kann man getrost sagen, dass alle auf einem vergleichbar hohen Niveau liegen. Für die restlichen Wettkämpfe bei denen mit noch stärkeren Gegnern zu rechnen ist, wüschen wir nicht nur das übliche "Gut Schuss!", sondern auch "außergewöhnlich viel Glück"! (KK)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler