Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole Auflage 10

 

Zum Saisonschluss hatten beide Mannschaften ein Heimspiel. Den Heimvorteil wusste man zu nutzen und beide Mannschaften holten die Punkte nach Ludweiler.

 

Die erste Mannschaft hatte die Schützengilde aus Sotzweiler zu Gast. Von vornherein eine klare Sache. Hier war gewinnen Pflicht. Dass der Sieg so überragend ausfallen würde, hätte vorher niemand geglaubt. Mit einem Traumergebnis von 877 zu 833 Ringen wurde dieser Wettstreit überlegen gewonnen. Franz Schkoda erzielte 294 Ringe, Horst Lydorf 293 Ringe und Rita Schneider 290 Ringe. Edmund Schneider erreichte noch 284 Ringe. Mit diesem Ergebnis hätten wir manche Gewehrschützen in die Ecke gestellt. Hut ab vor dieser Leistung und Gratulation zur verdienten Meisterschaft.

 

Das Ergebnis im Überblick:

Ludweiler 1  -  Sotzweiler:                 877 : 833

 

Franz Schkoda:                                   294 Ringe

Horst Lydorf:                                      293 Ringe

Edmund Schneider:                            284 Ringe

Rita Schneider:                                   290 Ringe.

 

Die zweite Mannschaft hatte die Schützenfreunde aus Merzig zu Gast. Auch hier ein klarer Gewinn. Mit 825 zu 816 Ringen wurde die Partie gewonnen. Karl-Heinz Schneider erzielte 280 Ringe, Wolfgang Hofmann 273 Ringe und Georg Mathis 272 Ringe. Gisela Hofmann erreichte 268 Ringe und Thomas Heyartz schoss AK 276 Ringe. Der Punktegewinn sicherte der Mannschaft den leider undankbaren 4.Tabellenplatz in der Abschlusstabelle.

 

Das Ergebnis im Überblick:

Ludweiler 2  -  Merzig:                       825 : 816

 

Georg Mathis:                                     272 Ringe

Karl-Heinz Schneider:                        280 Ringe

Gisela Hofmann:                                268 Ringe

Wolfgang Hofmann:                           273 Ringe

Thomas Heyartz:                                276 Ringe.

 

Das war ein gelungener Saisonabschluss für beide Mannschaften. Nach dem Wettkampf saß man noch in geselliger Runde zusammen, ließ sich die mitgebrachten Salate und Kuchen schmecken. Hier noch ein herzliches Danke an alle Schützen und Schützinnen für ihr Engagement und den Eifer, den sie in der Saison zeigten. Allen die jetzt in die verdiente Sommerpause gehen, wünschen wir gute Erholung und dass sie gesund und munter aus ihren Urlauben heimkehren. (HL)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler