Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole Auflage 08

 

Unsere 1. Mannschaft hatte ein Heimspiel gegen die Schützenfreunde aus Karlsbrunn. Im Leistungsvergleich eine klare Sache. Die beiden Punkte mussten im Hause bleiben. So ließen die Ludweiler Schützen auch nichts anbrennen und lieferten wieder eine sehr gute Mannschaftsleistung ab. Horst Lydorf konnte noch etwas zulegen und schoss 295 Ringe. Franz Schkoda wieder mit guten 288 Ringen und Rita Schneider ebenso souverän mit 284 Ringen. Unser Edi Schneider, was soll man sagen, Hut ab. Ist er doch mit „Männerschnupfen“ angetreten, um seine Mannschaft zumindest moralisch zu unterstützen. Deshalb ist sein Ergebnis mit 279 Ringen auch nicht so dramatisch zu bewerten. Wünschen wir ihm weiterhin gute Besserung, denn so ganz ist er noch nicht durch.

Das Ergebnis im Überblick:

 

Ludweiler 1  -  Karlsbrunn:                867 : 786

Franz Schkoda:                                    288 Ringe

Horst Lydorf:                                       295 Ringe

Edmund Schneider:                              279 Ringe

Rita Schneider:                                    284 Ringe.

 

Die 2. Mannschaft musste in Fürth antreten. Auch hier eine klare Angelegenheit. Es ist immer motivierend, einen Gegner auf eigenem Stand zu schlagen. Mit einer äußerst homogenen Mannschaftsleistung nahm man die beiden Punkte mit nach Ludweiler. Georg Mathis erzielte 276 Ringe, Karl Heinz Schneider 275 Ringe und Gisela Hofmann 274 Ringe. Thomas Heyartz erreichte 263 Ringe und Wolfgang Hofmann 261 Ringe.

Das Ergebnis im Überblick:

 

Fürth  -  Ludweiler 2:                         766 : 825

Georg Mathis:                                      276 Ringe

Karl-Heinz Schneider:                          275 Ringe

Gisela Hofmann:                                  274 Ringe

Wolfgang Hofmann:                            261 Ringe

Thomas Heyartz:                                  263 Ringe.

 

Weiterhin Gut Schuss. (HL)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler