Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole Auflage 01

 

Am 5. März begann die neue Saison der Rundenkämpfe Luftpistole aufgelegt. In diesem Jahr gelang es dem Verband, eine starke Gruppierung bestehend aus reinen Pistolenmannschaften zusammen zu stellen. Sinnvoll, da nur so ein direkter Leistungsvergleich möglich ist. Im vergangenen Jahr wurde noch mit gemischten Gruppierungen geschossen. Da kam es oftmals vor, dass wir als reine Pistolenmannschaft gegen eine Gewehrmannschaft antreten mussten – Niederlage schon vorprogrammiert.

 

Unser Verein geht in diesem Jahr mit zwei Mannschaften an den Start. Unsere erste Mannschaft musste in Dörsdorf gegen einen, im Nachhinein betrachtet, starken Gegner antreten. Es gelang uns mit einer ebenso starken Mannschaftsleistung die Punkte nach Ludweiler zu holen. Bester Schütze diesmal Franz Schkoda mit sehr guten 291 Ringen. Horst Lydorf erzielte 285 Ringe, Edmund Schneider 281 Ringe. Beides gute Resultate, aber noch steigerungswürdig. Streichmann, oder besser gesagt Streichfrau unsere „Nachwuchs-Schützin" Rita Schneider mit 274 Ringen.

Das Ergebnis im Überblick:

 

Hubertus Dörsdorf  :  Ludweiler 1:                840 : 857

 

Franz Schkoda:                                   291 Ringe

Horst Lydorf:                                      285 Ringe

Edmund Schneider:                            281 Ringe

Rita Schneider:                                   274 Ringe.

 

 

Die zweite Mannschaft hatte ihr erstes Heimspiel gegen die Schützen aus Marpingen. Auch hier gelang es uns, die Punkte im Hause zu behalten. Bester Schütze in diesem Wettkampf war Karl-Heinz Schneider mit sehr guten 282 Ringen. Sowohl er als auch Thomas Heyartz sind in diesem Jahr das erste Mal in der Disziplin am Start und haben schon zu Beginn hervorragende Ergebnisse geschossen. Georg Mathis erzielte 271 Ringe und Thomas Heyartz 270 Ringe. Streichmann war Wolfgang Hofmann mit 265 Ringen.

Das Ergebnis im Überblick:

 

Ludweiler 2  :  Marpingen:                             823 : 795

 

Karl-Heinz Schneider:                        282 Ringe

Georg Mathis:                                     271 Ringe

Thomas Heyartz:                                 270 Ringe

Wolfgang Hofmann                            265 Ringe.

 

Der Auftakt ist gelungen. Hoffen wir auf eine Fortsetzung und vielleicht Steigerung der jetzt schon guten Ergebnisse. Gut Schuss. (HL)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler