Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole Auflage 09       2016

 

Mit einer ausgeglichenen Bilanz wurde der vorletzte Wettkampftag dieser Saison für unseren Verein abgeschlossen. Ein deutlicher Sieg und eine denkbar knappe Niederlage gegen die Nachbarn aus Karlsbrunn standen am Ende zu Buche.

 

Die erste Mannschaft hatte die Schützenfreunde aus Merzig zu Gast. Bescherten diese uns in der Vorrunde eine knappe Niederlage mit vier Ringen, wollten wir uns diesmal nicht geschlagen geben. Jeder war hoch motiviert, diese beiden wichtigen Punkte im Hause zu behalten. Dies ist uns wieder beeindruckend gelungen mit einer super Mannschaftsleistung.

Mannschaftsführer Horst Lydorf legte wieder ordentlich vor mit exzellenten 293 Ringen. Edmund Schneider zog nach mit bravourösen 288 Ringen, dicht gefolgt von Rita Schneider mit 286 Ringen und Franz Schkoda mit 285 Ringen. Thomas Heyartz rundete das Ergebnis außer Konkurrenz mit 269 Ringen ab.

 

Ludweiler 1  :  Merzig 1:                                 867  :  850

Die Ergebnisse im Überblick:

Horst Lydorf:                          293 Ringe

Rita Schneider:                       286 Ringe

Edmund Schneider:                288 Ringe

Franz Schkoda:                       285 Ringe

Thomas Heyartz:                    269 Ringe

 

Die zweite Mannschaft musste bei den Wildparkschützen in Karlsbrunn antreten. Stand hier noch ein Sieg aus der Vorrunde mit 40 Ringen Differenz zu Buche, musste man sich heute eines Besseren belehren lassen. Gelang doch den Karlsbrunnern ein Schützenfest an Ringen, das es so bei ihnen noch nicht gab. Mit 2 Ringen Differenz und einer Mannschaftsbestleistung von 823 Ringen gelang ihnen hier ein unerwarteter Punktgewinn. Bei unserer Riege war Gisela Hofmann noch beste Schützin mit 278 Ringen, knapp dahinter ihr Mann Wolfgang mit 272 Ringen. Dieter Guillaume erzielte 271 Ringe und Karl-Heinz Schneider, der außer Konkurrenz schoss 268 Ringe. Georg Mathis erreichte 263 Ringe.

 

Karlsbrunn 1  :  Ludweiler 2:                          823  :  821

Die Ergebnisse im Überblick:

Karl-Heinz Schneider:            268 Ringe

Wolfgang Hofmann:               272 Ringe

Gisela Hofmann:                     278 Ringe

Georg Mathis:                         263 Ringe

Dieter Guillaume:                   271 Ringe

 

Bleibt zum Schluss nur noch allen für den Saisonabschluss die Daumen zu drücken. (HL)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler