Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole Auflage 01       2017

 

Vor wenigen Tagen begann die neue Saison der Wettkämpfe in der Disziplin Luftpistole Auflage. Was zu Beginn noch von vielen belächelt und etwas abwertend dargestellt wurde– alte Männer schießen, da schießt ja jeder nur 10er, usw. – hat sich mittlerweile etabliert und es kommen immer mehr neue Mannschaften hinzu. Gibt es doch den Schützen, die nicht mehr so erfolgreich sind, sei es auf Grund ihres Alters oder Sonstigem, die Gelegenheit wieder am Schießsport teilzunehmen und auch so wieder in der Gesellschaft ihren Platz zu finden. Aber so ganz einfach scheint das aufgelegt Schießen doch nicht zu sein, schaut man sich mal die Ergebnisse der letzten Jahre an. Da gibt es nicht viele Schützen, die regelmäßig über 290 Ringe erzielen. Es bedarf einer enormen Konzentration und Feinfühligkeit, die Waffe ruhig zu halten und im entscheidenden Moment ebenso ruhig und sauber den Abzug zu betätigen. Hier wird man durch ein unwillkürliches Reißen oder Verkanten der Visierung sofort mit einer 9 oder gar 8 bestraft. Hier spielen viele Faktoren eine gleichwertige Rolle, also im Verein einfach mal probieren und feststellen, dass es doch nicht so einfach ist.

 

Am ersten Wettkampftag standen sich die beiden Mannschaften aus Ludweiler gegenüber. Die Partie endete mit einem doppelten Punktegewinn der 1. Mannschaft. Bester Schütze der Paarung war Mannschaftsführer Horst Lydorf gefolgt von Edmund und Rita Schneider. Unser Vorsitzender Franz Schkoda hat etwas geschwächelt und deswegen reichte es nur zum Streichmann. Thomas Heyartz schoss diesmal außer Konkurrenz.

In der zweiten Mannschaft war Karl Heinz Schneider Bestmann vor Georg Mathis und Gisela Hofmann. Nicht mehr in die Wertung kam bei diesem Wettkampf Wolfgang Hofmann.

 

Das Ergebnis im Überblick:

Ludweiler 1  :  Ludweiler 2:                          860 : 832

Franz Schkoda:                                  283 Ringe

Horst Lydorf:                                     291 Ringe

Edmund Schneider:                           285 Ringe

Rita Schneider:                                  284 Ringe

Thomas Heyartz:                               259 Ringe

 

Karl-Heinz Schneider:                       282 Ringe

Georg Mathis:                                    276 Ringe

Gisela Hofmann:                                274 Ringe

Wolfgang Hofmann                           264 Ringe

 

Der Auftakt ist somit gelungen. Hoffen wir auf eine Fortsetzung und vielleicht eine Steigerung der jetzt schon guten Ergebnisse. Weiterhin Gut Schuss. (HL)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler