Ruhig Blut Ludweiler
Ruhig Blut Ludweiler

Rundenkämpfe Luftpistole Auflage 02       2018

 

Zweiter Wettkampftag der Auflageschützen. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen wurde dieser abgeschlossen. Da Ludweiler mit drei Mannschaften in der Liga vertreten ist, kam es zum ersten vereinsinternen Duell. Die erste Mannschaft war Gastgeber für die zweite Mannschaft. Eine schöne lockere Runde, sollte man meinen. Aber es wurde um jeden einzelnen Ring gekämpft. Am Ende hatte die erste Mannschaft die Nase vorn und gewann das Match mit 872 zu 831 Ringen. Die zweite Mannschaft konnte ihr Ergebnis des Vorkampfes immerhin um 12 Ringe steigern. Weiter so.

 

Die erzielten Einzelergebnisse:

Rita Schneider:                      292 Ringe

Franz Schkoda:                      285 Ringe

Horst Lydorf:                         295 Ringe

Edmund Schneider:               285 Ringe

Gisela Hofmann:                    273 Ringe

Dieter Guillaume:                  276 Ringe

Karl-Heinz Schneider:           282 Ringe

Wolfgang Hofmann:              271 Ringe

 

Die dritte Mannschaft musste zu Hause gegen die erste Garnitur von Dorf im Warndt antreten. Ein knappes Endergebnis von nur 7 Ringen Unterschied bescherte unseren Schützen die ersten Minuspunkte. Mit 835 zu 828 Ringen wurde die Partie verloren. In dieser Saison zum ersten Male am Start Gerhard Karrenbauer und Martin Benoit, die sich beide jetzt schon gut etablierten. Hier erwarten wir noch den ein oder anderen spannenden Wettkampf.

 

Die erzielten Einzelergebnisse:

Gerhard Karrenbauer:            274 Ringe

Martin Benoit:                        288 Ringe

Georg Mathis:                        262 Ringe

Werner Henry:                       266 Ringe

Thomas Heyartz:                    271 Ringe

 

Weiterhin Gut Schuss (HL)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhig Blut Ludweiler